3D-Easyprint: 3D-Druckservice für alle, die keinen eigenen 3D-Drucker haben.

Als ich 1995 meine Ausbildung in der Architektur begann, gab es noch keine 3D-Drucker. In der Zwischenzeit hatte ich mich im Bereich Informatik weitergebildet und da auch meine Berufung gefunden.

Mein Flair für CAD und den 3D-Druck entdeckte ich 2016 wieder, als ich meinen ersten Schmelzschicht-Drucker erwarb. Anfänglich waren es Teile für private Nutzung, Familie und Freunde, die man ganz simpel zusammenstellen und ausdrucken kann.

Mit der Zeit lernte ich einiges über die Handhabung, Materialbeschaffenheit, etc., und habe mir zusätzlich einen DLP-Drucker (Digital Light Processing) angeschafft.

So hat sich meine Leidenschaft zu einem Hobby entwickelt, das ich nun nebenberuflich auslebe und neben Druckaufträgen spezielle Motive zum Erwerb anbiete.

Auf Instagram ist ein Teil meiner Arbeiten publik gemacht.

Druckaufträge können über Treatstock aufgegeben werden, wo meine Geräte zertifiziert sind. Damit ist gewährleistet, dass die Ausdrucke qualitativ hochwertig sind.

Ich bin auch offen für spannende Projekte im Bereich der 3D Visualisierung/CAD und Herstellung von Prototypen mittels 3D Druck, und bin bereit, gemeinsame inspirierende Ideen auszuarbeiten.

Gerne stehe ich für Fragen zur Verfügung.